Als kleine Kostprobe zum reinhören kann ich 140 sec einer Probe vom 23.01.1998, mit dem vierstimmigen Lied "Och wat wor dat fröher schön" von Willi Ostermann anbieten.

Eines der Lieder, die wir in der Karnevals-Session 1996/97 gesungen haben, ist eine Modifikation des Bläck Fööss Titels "Mer losse d´r Dom en Kölle" auf das Wahrzeichen von Stommeln bezogen. Gesungen wird in Stommler-Platt, das mit dem kölschen vieles gemeisam hat, aber trotzdem einen eigenständigen Dialekt darstellt. Die Schreibweise soll das Stommeler-Platt wiedergeben, dessen Überlieferung uns nur mündlich einigermaßen bekannt ist.

Mer losse de Müll en Stommeln

Refrain:

Mer losse de Müll en Stommeln, denn do jehürt se hin,
wat sull se dann wo anders,
dat hätt doch kene Senn.
Mer loosse de Müll en Stommeln, dänn do is se zuhuss.
Un op irrem ahle Plaats bliev se och jot en Schuss,
Un op irrem ahle Plaats bliev se och jot en Schuss

1.
Stell d´r für dat ahle Rohthus stünd noch do,
dä Wasserturn von fröjer wör nit fott,
un opp dämm Matplaats wör noch nit dat jruße Klo,
watt hädde mir doch für ne schöne Ort.

Im Zentrum hädde mer vielleich en Fahrradstrooß,
de Kirch die hätt ihr neu Jemeindehuus,
de jroße Pänz die hääde irre eij´ne Plaats,
dann wollt us Stommeln wirklich keiner ruus.

Mer loose de Müll in Stommeln, denn ......

2.
Stell d´r für et jöv he kein Christinahall,
wo sollte mer zum Fiere dann bloß hin,
dann mööte mer noh Pullem en d´r Köstersaal,
jo dat wör doch en unvorstellbar Ding.

Emm Dörp do flöss he immer noch de ahle Baach,
de Strooss, die wör noch breet un nitt verenk,
de Lück die hahle doh noch ihre lange Klaaf,
unn hädde sich vill Freud dobei jeschenk.

Mer loose de Müll in Stommeln, denn ......

3.
Stell d´r für dä Kontra wör in Sinnersdörp,
un dä Penny-Mat dä stünd en Orr,
wo sollte mer enkoofe he bei uns em Dörp
do köhme mer uns janz ärsch blöd he für.

Dä Schoof verkööf se Bier nur noch en d´r Abtei,
em Stommlerbösch do back dä Flock se Bruut,
de Zösch die fahrn am Stommler Bahnhof nur vorbei,
do hädde all die Löck he jruße Nuut.

Mer loose de Müll in Stommeln, denn ......

4.
Stell d´r für de Müll, die wör Rejierungssitz,
uns Clemens bräuchte dann kein Seufert-Huus,
dann kömen se von Pullem alle ahnjeflitz,
dat hält dä Mülleweg he nit lang uus.

Da frog ich üch wemm domet jeholfe es,
wat soll´ne Pullemer bei uns em Ort?
Do soll doch leever alles blieve wie et es,
un mer bahaale unser schönes Dörp!

zurück zur homepage